WAS „ADHS“ IN WAHRHEIT IST

VIELE STÖRUNGEN HABEN DIESELBEN SYMPTOME WIE „ADHS“ Es gibt zahlreiche Störungsbilder, die Symptome von Hyperaktivität, Impulsivität und Aufmerksamkeitsstörung zeigen. Sie müssten differentialdiagnostisch ausgeschlossen werden, wenn man eine einigermaßen zuverlässige und spezifische ADHS-Diagnose erzielen möchte. Der Viersener Psychiater Ingo Spitzok von Brisinski stellt folgende Liste zusammen: Autistische Störungen - Hospitalismus - Bindungsstörung - Reaktionen auf schwere … Weiterlesen WAS „ADHS“ IN WAHRHEIT IST

KEINE EINIGKEIT BEI DER DREIEINIGKEIT

ADHS-ABERGLAUBE 39: EINIGKEIT BEI DER DREIEINIGKEIT ? Aufmerksamkeit, Impulsivität, Hyperaktivität: das sind die bekannten 3 Heiligen aus dem ADHS-Land. Wir haben uns schon öfter darüber ausgelassen, wie vieldeutig und unscharf diese angeblichen Kernsymptome definiert und gemessen werden, wie unzuverlässig und willkürlich die auf sie gründende ADHS-Diagnose daherkommt. Ganz zu schweigen von der völlig ungeklärten Frage, … Weiterlesen KEINE EINIGKEIT BEI DER DREIEINIGKEIT

ADHS BEI ERWACHSENEN RELOADED

Die wissenschaftliche Kontroverse über Sinn und Unsinn des Konstrukts „ADHS bei Erwachsenen“ dauert bekanntlich an. Sie reicht von der Auffassung, Kindheits-ADHS würde in bis zu 80 % der Fälle im Erwachsenenalter fortbestehen, bis zur Auffassung, dass es ADHS im Erwachsenenalter gar nicht gebe, es handele sich jeweils um ganz andere Störungen.  (Eine weitere Gruppe von … Weiterlesen ADHS BEI ERWACHSENEN RELOADED

ADHS BEI ERWACHSENEN

VON DER WIEGE BIS ZUR BAHRE? Nachdem die Pharmaindustrie einsehen musste, dass der Ritalin-Markt bei Kindern begrenzt ist, hat sie die Unspezifität der ADHS-Symptome dazu benutzt, auch bei Erwachsenen „ADHS“ zu suchen – und natürlich gefunden. Schließlich findet sich diese Allerweltssymptomatik ganz normal fast überall, man muss nur verbreiten, dass es sich um eine Krankheit … Weiterlesen ADHS BEI ERWACHSENEN

DOPING FÜR ALLE

Methylphenidat ist gar kein spezifisches Medikament Immer wieder wird behauptet, Methylphenidat (der Wirkstoff in Ritalin etc.) wirke spezifisch nur bei ADHS-Erkrankten. Damit wird denn auch seine Verabreichung als Medikament begründet, denn wenn es auch bei Gesunden wirken würde, wäre es ja nicht wirklich ein Medikament. So mancher behauptet sogar noch, die Wirkung von Ritalin beweise … Weiterlesen DOPING FÜR ALLE

65 000 ARTEN VON ADHS.

  Liebe Gäste, wie Sie sicher wissen, ist es trotz tausender Studien bisher nicht gelungen, für psychiatrische Störungen zuverlässige Biomarker zu finden. Diagnosen bleiben deshalb rein klinisch, werden also z. B. mit Verhaltensbeobachtungen gesucht. Wir haben hier erst kürzlich über den Wissenschafts-Flop diskutiert, als sich 2015 ca. 2500 euphorische Amygdala-Studien als Artefakt entpuppt haben. Nichtsdestotrotz … Weiterlesen 65 000 ARTEN VON ADHS.

ADHS-Aberglaube 38: ADHS WIRD VERERBT. STIMMT DAS?

Nach wie vor glauben ADHS-Fans, dass ihre geliebte Krankheit familiär vererbt sei. So behauptet Prof. Dr. Marcel Romanos, Direktor der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Uniklinikum Würzburg, ADHS sei zu 70 – 80 % vererbt. Prof. Dr. Schleim von der Universität Groningen sagt dazu: „Diese Antwort ist auf so viele Weisen falsch, dass man sich wünschen … Weiterlesen ADHS-Aberglaube 38: ADHS WIRD VERERBT. STIMMT DAS?

ADHS KOMMT SELTEN ALLEIN: STIMMT DAS? Oder: Was kann ich tun, wenn mein Ego wieder mal spinnt?

Die ADHS-Fangemeinde trifft sich bekanntlich regelmäßig auf Symposien, bei denen dieselben Leute sich immer wieder denselben pseudowissenschaftlichen Brei über „ADHS“ servieren, und allen schmeckt`s. Auf dem kürzlichen Treffen von ADHS-Deutschland hielt z. B. das Vorstandsmitglied Johannes Streif den Vortrag: „Was kann ich tun, wenn mein Ego mal wieder spinnt?“ Einfach immer so weitermachen, können wir … Weiterlesen ADHS KOMMT SELTEN ALLEIN: STIMMT DAS? Oder: Was kann ich tun, wenn mein Ego wieder mal spinnt?

„ADHS“ VERKÜRZT DAS LEBEN?

„ADHS“ VERKÜRZT DAS LEBEN. STIMMT DAS? Dass Rauchen das Leben verkürzt, wissen Sie sicher. Aber dass dies gar nicht am Rauchen liegt, sondern an „ADHS“: das wussten Sie sicher noch nicht. So lässt sich jedenfalls verkürzt zusammenfassen, was der notorische US-ADHS-Guru Russell Barkley behauptet. Er hat das zwar nicht beobachtet, sondern nur bei 27jährigen Männern … Weiterlesen „ADHS“ VERKÜRZT DAS LEBEN?

ADHS UND LUNGENKREBS

  ADHS UND LUNGENKREBS SIND GENETISCH GLEICH Viele Krankheiten sind genetisch nicht unterscheidbar. Es gibt keine spezifischen ADHS-Gene. Bereits vor einigen Jahren hat der amerikanische Forscher Jay Joseph gefunden, dass die Verhaltensgenetik bei ADHS keine Aussage über Genetik versus Umwelt zulässt. Alle Beobachtungen lassen sich auch vollständig durch nicht-genetische Einflüsse erklären. Joseph resümiert: „Wir können … Weiterlesen ADHS UND LUNGENKREBS