๐—”๐——๐—›๐—ฆ-๐——๐—œ๐—”๐—š๐—ก๐—ข๐—ฆ๐—˜ ๐—š๐—˜๐—›๐—ง ๐—˜๐—œ๐—ก๐—›๐—˜๐—ฅ ๐— ๐—œ๐—ง ๐—ฉ๐—˜๐—ฅ๐— ๐—˜๐—›๐—ฅ๐—ง๐—˜๐—ฅ ๐—ฆ๐—˜๐—Ÿ๐—•๐—ฆ๐—ง๐—ฉ๐—˜๐—ฅ๐—Ÿ๐—˜๐—ง๐—ญ๐—จ๐—ก๐—š ๐—•๐—˜๐—œ ๐—ž๐—œ๐—ก๐——๐—˜๐—ฅ๐—ก

Australische Forscher verglichen Kinder mit oder ohne ADHS-Diagnose, wobei alle dieselben ADHS-Symptome hatten. Bei Untersuchungsbeginn waren die Kinder 6-7 Jahre alt, bei der Nachuntersuchung 14-15 Jahre:

โ€žDiejenigen, die die Diagnose erhielten, schnitten schlechter ab, weil sie nicht das Gefรผhl hatten, zur Schule zu gehรถren und schulisch erfolgreich sein zu kรถnnen, weniger ein Gefรผhl der Selbstwirksamkeit hatten und negatives soziales Verhalten zeigten. Am besorgniserregendsten war, dass sie ein hรถheres MaรŸ an Selbstverletzung aufwiesen. Tatsรคchlich war die Wahrscheinlichkeit, sich selbst Schaden zuzufรผgen, bei Kindern mit ADHS-Diagnose 2,53-mal hรถher als bei Kindern, die das gleiche AusmaรŸ an ADHS-Symptomen hatten, aber keine Diagnose erhieltenโ€œ.

Die Forscher konnten auch belegen, dass die verringerte Lebensqualitรคt und die erhรถhte Selbstverletzung der Diagnostizierten nicht auf die โ€žgrundlegende Stรถrungโ€œ zurรผckzufรผhren sind, wie Befรผrworter der ADHS-Diagnose oft argumentiert haben, sondern eben auf den Umstand der Diagnose.

Diese wichtige Studie zeigt erstmalig, was Praktiker lange erleben: Die ADHS-Diagnose stigmatisiert die Kinder und fรผhrt zu vermindertem Selbstwert, zu Misserfolgsmotivation und Verhaltensproblemen.

AbschlieรŸend schreiben die Forscher:

โ€žLeider zeigen unsere Ergebnisse keine vorteilhaften Zusammenhรคnge zwischen einer ADHS-Diagnose und der Lebensqualitรคt von Jugendlichen, was sehr besorgniserregend ist. Dies impliziert, dass die mit einer ADHS-Bezeichnung verbundenen Schรคden (wie Stigmatisierung, Vorurteile, Ablenkung von anderen Problemen oder die wahrgenommene Unfรคhigkeit, sich zu รคndern) mรถglicherweise nicht durch Vorteile im Zusammenhang mit der Diagnose oder Behandlung ausgeglichen werden. Dies ist problematisch, da es darauf hindeutet, dass Jugendliche durch die Diagnose geschรคdigt werden kรถnnen und unterstรผtzende Interventionen nicht die gewรผnschte Wirkung erzielen.โ€œ

https://www.madinamerica.com/…/adhd-diagnosis-leads…/…

Autor: adhskritik

Hans-Reinhard Schmidt, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Gutachter, Buchautor, Supervisor, Dozent.

%d Bloggern gefรคllt das: