„ADHS“ VERKÜRZT DAS LEBEN?

„ADHS“ VERKÜRZT DAS LEBEN. STIMMT DAS?

Dass Rauchen das Leben verkürzt, wissen Sie sicher. Aber dass dies gar nicht am Rauchen liegt, sondern an „ADHS“: das wussten Sie sicher noch nicht. So lässt sich jedenfalls verkürzt zusammenfassen, was der notorische US-ADHS-Guru Russell Barkley behauptet.

Er hat das zwar nicht beobachtet, sondern nur bei 27jährigen Männern mittels Computer hochgerechnet. Egal, Computer irren sich bekanntlich nie. Aber der kardinale Denkfehler liegt wieder einmal in der unzulässigen Kausalität, die Barkley uns aufschwatzt. Er behauptet einfach, ungünstige Lebensweisen, die (wie Rauchen) bekanntlich das Leben verkürzen, seien Folgen von „ADHS“ (die Versuchspersonen waren bereits als Kinder angeblich wegen „Hyperaktivität“ aufgefallen. Die Kinder waren zwischen 4 bis 7 Jahre alt, aber was sie bisher erlebt hatten und was sie „hyperaktiv“ gemacht hatte, erzählt uns Barkley nicht. Die Kinder hatten ganz einfach „ADHS“, Punkt). Und alles andere, was sie später erlitten oder erlebten, war natürlich die Folge von „ADHS“.

Das ist wissenschaftliche Scharlatanerie. Für wie dumm hält uns Barkley? Wenn Dummheit auch eine Folge von „ADHS“ sein sollte, dann leidet Barkley vermutlich an schwerer „ADHS“.

https://www.ajmc.com/conferences/apsard-2018/psychologist-barkley-says-life-expectancy-slashed-in-worst-cases-for-those-with-adhd?fbclid=IwAR3UMV_s-gWGBaLDXi5Bm3pZky3c2myqwQrirmr5qw0dKKw02V_MGkDyOJE

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s